Montag, 26. Oktober 2020

"Dümpel bei den Glitzerfischen" - Umweltbildung mit allen Sinnen


Zentrales Thema des Angebots Ein interdisziplinäres Umweltprojekt zwischen Musik, Bewegung, Kunst und Wissenschaft, bei dem sich die Kinder auf kreative und konstruktive Weise mit dem Thema Meeresverschmutzung auseinandersetzen.
Alter der angesprochenen Kinder und Jugendlichen 5 - 12 Jahre
Beschreibung Künstlerin und Autorin Sabine Ebel-Urbanyi und Rhythmikpädagogin Christiane Abdel-Salam führen die Kinder zu Beginn des Projekts mit einer musikalischen Lesung des Kinderbuchs „Dümpel bei den Glitzerfischen“ an das Thema Fische und Meeresverschmutzung heran. Sie diskutieren mit den Kindern darüber, wie ihre Lebenswelt mit denen der Fische zusammenhängt. Im Folgenden werden die Kinder aktiv und erleben die Geschichte von Dümpel und seiner aufregenden Reise durchs Meer hautnah: Sie tanzen, singen, improvisieren und experimentieren mit verschiedenen Materialien und Orff-Instrumenten, bilden einen Fischschwarm, der sich fast magisch wie von selbst bewegt und die Richtung wechselt. Mit Plastikmüll aus dem Meer gestalten die Kinder fantastische Meeresbewohner, bedrucken und bemalen Baumwolltaschen mit Sprüchen und Motiven zum Thema. Schließlich werden die Kinder zu Wissenschaftlern, reflektieren ihren eigenen Umgang mit Plastikmüll und recherchieren Alternativen. Das Projekt wird unterstützt vom Geomar Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung in Kiel.
Angebotsart Fortlaufendes Angebot
Zeitlicher Rahmen Zwei Projekttage à 3 Zeitstunden
Angebotsort In der teilnehmenden Kita oder Schule
Kosten Mit KulturTeil-Förderung 180,00€ (ohne KulturTeil-Förderung 580€)
Maximale Teilnehmerzahl mind. 10 Kinder, maximal 30 Kinder (bzw. eine Schulklasse)
Anmeldung möglich bis 6 Wochen im Voraus

Buchcover Dümpel bei den Glitzerfischen
Projektanbieter / Kontakt:
 
Christiane Abdel-Salam
Dipl. Waldorfpädagogin, Rhythmikpädagogin, freie Musikerin
E-Mail: info@raum-fuer-rhythmik.de
Web: www.raum-fuer-rhythmik.de

Projektflyer zum Herunterladen (pdf.-Datei).

Ein Kurzfilm zum Projekt kann auf Anfrage bereitgestellt werden

Sabine Ebel-Urbanyi
Dipl. Heilpädagogin, Naturspielpädagogin
freie Künstlerin
E-Mail: sabineebel@me.com

Abdel-Salam und Ebel-Urbanyi
Christiane Abdel-Salam und Sabine Ebel-Urbanyi...

möchten Kinder und Jugendliche durch kreative Herangehensweisen für das Thema Umwelt sensibilisieren. Christiane Abdel-Salam ist Musikerin und Rhythmikpädagogin und führt Kinder und Jugendliche in Kursen und Workshops an die vielfältigen Möglichkeiten von Bewegung und Musik heran. Sabine Ebel-Urbanyi ist Naturheilpädagogin, Künstlerin und Autorin des Buchs "Dümpel bei den Glitzerfischen".