Montag, 26. Oktober 2020

Object Book - Abstrakte Objekte aus ausrangierten Büchern erschaffen


Zentrales Thema des Angebots Ausrangierte Bücher werden von den Teilnehmern in surreale Objekte verwandelt oder zur Gestaltung geometrischer Figuren genutzt. Dies geschieht durch Knüllen, Reißen, Falten oder Aufrollen der Buchseiten.
Alter der angesprochenen Kinder und Jugendlichen 8 - 25 Jahre
Beschreibung „Object book“ bezeichnet das Konzept, ausrangierte Bücher (also Ungeliebtes, Schund oder Beschädigtes) mit einfachen Mitteln in surreale Objekte zu wandeln oder zur Gestaltung konkreter Geometrien zu nutzen. Die Formen entstehen entweder durch das Knüllen, Reißen, Aufrollen und Falten der Buchseiten oder durch das Markieren und lineare Verbinden einzelner Buchstaben aus dem Fließtext. In den ersten beiden Phasen des Workshops werden die Teilnehmer in kurzer Zeit an Kreativitätstechniken herangeführt, kommen schnell, ohne etwas richtig oder falsch machen zu können, zu eigenen Ergebnissen. Die Objekte werden anschließend fotografiert. In der dritten Phase werden die Teilnehmer in den spielerischen Umgang mit Licht und Schatten eingeführt und fotografieren ihre Objekte aus einer neuen Perspektive ab. Die Fotoergebnisse werden in Phase vier mittels Display, Bildschirm, oder falls möglich auf kleinformatigen schwarz-weiß Ausdrucken gegenübergestellt – für jüngere Teilnehmer unter dem Aspekt „was finde ich schön, was interessant“, für ältere „wie hat sich das Abgebildete verändert, was könnte darin zu sehen sein“. Diese Vorgehensweise fördert u.a. das Verständnis für das Abstrakte. In Phase fünf wird (wenn gewünscht) ein Ausstellungskonzept entwickelt und zugunsten des Gesamteindrucks verwirklicht.
Angebotsart Fortlaufendes Angebot
Zeitlicher Rahmen Als zusammenhängende Projekttage buchbar. Für die Grundschule und die Unterstufe 2 -3 Tage à vier Zeitstunden, ab der Mittelstufe 3 -4 Tage à 4 Zeitstunden (oder mehr). Der letzte Tag wird jeweils für die Ausstellung der Exponate genutzt.
Angebotsort In der teilnehmenden Schule
Kosten Mit KulturTeil-Förderung 2 Tage à je 4 Std.= 105 € (Ohne KulturTeil-Förderung 350 €), Mit KulturTeil-Förderung 3 Tage à je 4 Std. = 157,50 € (Ohne KulturTeil-Förderung 525 €), Mit KulturTeil-Förderung 4 Tage à je 4 Std. = 390 € (Ohne KulturTeil-Förderung 700 €)
Maximale Teilnehmerzahl 25 Schülerinnen und Schüler
Anmeldung möglich bis kurzfristig vor dem Termin

Object Book - GrafikObject Book - Skulptur
Projektanbieter / Kontakt:

Jörn Hagemann
Tel.: 0431 - 88 95 43 00
E-Mail: info@joernhagemann.com
Internet: www.joernhagemann.com


Jörn HagemannJörn Hagemann...
lebt in Kiel, war lange in der Werbung und Produktentwicklung, nebenbei als freier Grafiker tätig und ist seit 2011 bildender, experimenteller Künstler. Seine Arbeiten (Papierobjekte, Pastellkreidezeichnungen, digitale Fotografien) zeigte er in über 60 Ausstellungen und Atelier- Präsentationen und vermittelt seine Vorgehensweisen in Workshops.