Montag, 26. Oktober 2020

Schwirrhölzer bauen wie bei den Aborigines


Zentrales Thema des Angebots Die Schülerinnen und Schüler stellen mit Schnitzmesser und Farben ein Schwirrholz her, das eines der ältesten Musik- und Kommunikationsinstrumente der Aborigines ist.
Alter der angesprochenen Kinder und Jugendlichen 6 - 19 Jahre
Beschreibung In diesem Workshop schnitzen, schleifen und bohren die Schülerinnen und Schüler Schwirrhölzer, wie sie früher bei den Aborigines eingesetzt wurden. Jeder Teilnehmer darf sein eigenes Schwirrholz gestalten, anschließend werden die Schwirrer natürlich auch ausprobiert. Schnitzen fördert die Konzentration, die Ausdauer, die Feinmotorik und nicht zuletzt die Kreatvität, der die Schülerinnen und Schüler in diesem Projekt freien Lauf lassen können.
Angebotsart Fortlaufendes Angebot
Zeitlicher Rahmen 120 Minuten
Angebotsort Wenn vorhanden, Werkraum der Schule
Kosten Mit KulturTeil-Förderung: 42 €, zzgl. 1,50 € Materialkosten pro Kind und 8,10 € Fahrtkosten für die Workshopleiterin (Ohne KulturTeil-Förderung: 140 €, zzgl. 5 € Materialkosten pro Kind und 27 € Fahrtkosten für die Workshopleiterin)
Maximale Teilnehmerzahl 30 Schüler/-innen mit Anwesenheit mind. einer Lehrkraft
Anmeldung möglich bis spätestens 2 Wochen vor dem gewünschtenTermin


Projektanbieter / Kontakt:Naturwerkstatt - Schwirrhölzer

Naturwerkstatt
Martina Lange-Görns
Strander Str. 1, Dänischenhagen
Tel.: 0160 - 1843884
E-Mail: naturwerkstatt@ki.tng.de
Web: www.naturwerk-statt.de

 

 

Martina Lange-Görns...Martina Lange-Görns

ist ausgebildete Naturspielpädagogin und hat sich im Bereich Kräuterkunde weiter gebildet. In ihren Workshops führt sie Kinder und Jugendliche auf kreative Weise an die Natur heran, vertieft dabei ihr Wissen über verschiedene Pflanzen und zeigt ihnen, wie man sie nutzen kann.