Donnerstag, 19. April 2018

"Kulturelle Bildung kann mehr!" - Chancengleichheit und individuelle Förderung durch kulturelle Bildung


Am Dienstag, 24.11.2015, hat in  Neumünster das Forum „Kulturelle Bildung kann mehr! – Chancengleichheit und individuelle Förderung durch kulturelle Bildung“ statt gefunden.

Kulturministerin Anke Spoorendonk, Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras und Kulturdezernent Günter Humpe-Waßmuth haben die Veranstaltung, die vom Kulturbüro der Stadt Neumünster im Rahmen des Programms „KulturTeil“ ausgerichtet wurde, eröffnet.  

Prof. Dr. Rainer Treptow von der Uni Tübingen hat die Veranstaltung mit einem Fachvortrag zum Thema „Chancengleichheit und kulturelle Bildung“ bereichert. Darin ist er u. a. auf den Zusammenhang von Bildungsbenachteiligung und kultureller Bildung eingegangen.

Sieben Experten aus der kulturpädagogischen Praxis haben die Gäste an Foren-Tischen über ihre Projekte informiert. Mit dabei waren das Kulturamt Bamberg, die Musikhochschule Lübeck, die Initiative Mehrsprachigkeit e. V., Theaterpädagogin Nadehsda Gerdt, die Filmemacher Fredo Wulf und Quinka Stoehr, die Künstlerin Danijela Pivasevic-Tenner sowie die academie crearTat e. V. aus Hamburg. 

Wir möchten uns noch einmal herzlich bei allen Referenten und Gästen bedanken, die durch Ihre Vorträge und Diskussionen das Forum mitgestaltet haben!

Den Vortrag von Prof. Treptow zum Thema "Chancengleichheit und kulturelle Bildung" finden Sie hier.