Sonntag, 26. Mai 2019

Mit der Spinning Jenny fing es an – die Industrielle Revolution


Zentrales Thema des Angebots Die Schüler schlüpfen in verschiedene Rollen und nehmen teil an der Industriellen Revolution.
Alter der angesprochenen Kinder und Jugendlichen 13 - 16 Jahre
Beschreibung Gegenstände und Fotos bieten den Einstieg in verschiedene Aspekte der Industrialisierung. Die Klasse wird in mehrere Gruppen eingeteilt, die selbständig zu ihrem Thema in der Ausstellung recherchieren. Insgesamt stehen sechs Themen zur Auswahl: 1. Die Spinning Jenny – Eine Erfindung, die die Welt verändert; 2. Rauchende Schlote in Neumünster – Vom Handwerk zur Fabrik; 3. Antrieb – Mit Pferdestärken vorwärts (PS); 4. Die Arbeit in der Textilfabrik; 5. Wie kommt das Muster in die Jeans? – Das Prinzip Weben; 6. Transport – Auf neuen Wegen. Nach der Recherchephase erarbeiten die Schülerinnen und Schüler ihre Präsentationen und stellen die Ergebnisse der Klasse vor.
Angebotsart Fortlaufendes Angebot
Zeitlicher Rahmen 3 Stunden - innerhalb der Öffnungszeiten des Museums Tuch + Technik
Angebotsort Museum Tuch + Technik
Kosten Dieses Angebot kann zu 100 % durch das Förderprogramm "Schule im Museum Tuch + Technik" der Stiftung der Sparkasse Südholstein gefördert werden. Bitte informieren Sie sich bei der Buchung beim Anbieter über diese Möglichkeit.
Maximale Teilnehmerzahl 30 Schüler/-innen
Anmeldung möglich bis Spätestens 4 Wochen vor dem Termin


Projektanbieter / Kontakt:

Museum Tuch + Technik
Besucherservice
Kleinflecken 1
04321 - 559 58 11
buchung@tuch-und-technik.de
www.tuch-und-technik.de

Museum Tuch + TechnikDas Museum Tuch + Technik...
erzählt Geschichten von Menschen, die in Neumünster gelebt und gearbeitet haben. Webstühle und industrielle Textilmaschinen gehören zu den Exponaten, ebenso wie Medienstationen an denen historische Lehrfilme zu sehen und Interviews mit Neumünsteraner Textilarbeitern und -fabrikanten zu hören sind. Wechselausstellungen zu unterschiedlichen Themen ergänzen die Dauerausstellung.